Architektenfensterprojekte

Rahmenlose Glasdecke

"Der erweiterte Horizont" ist mit allen Fenstersystemen, allen Glastypen und auch mit 3-fach-Scheiben machbar. Der Reiz liegt auf der Hand, ein paar Details, die Schwierigkeiten machen können, wollen wir aber nicht verschweigen.


Schiebetür Holz/Alu

Für Holz-Alu-Schiebetüren spricht aus unserer Sicht vor allem: Mit ihnen lassen sich erheblich größere Glasflächen bewegen als mit Parallel-Schiebe-Kipp-Türen (PSK) und sie bieten trotz der hohen Gewichte, die dabei anfallen, differenziertere Gestaltungsmöglichkeiten.


Verbindung mit Renson-Fassade

Mit den Lamellen von Renson sind elegante Lösungen möglich. Sowohl optisch als auch praktisch, was Beschattung und Lüftung angeht. Das Spektrum, wie sie kombiniert werden können, ist sehr breit.


Kontaktaufnahme

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und registrieren Sie sich gleichzeitig für unsere weiteren Services.

Rufen Sie uns an: (03 66 01) 539-0 oder füllen Sie unser Formular aus









Die Architekten

Dr. Erik Schmitz-Riol

Architekt, Weimar / Zürich

„Ich schätze an der Zusammenarbeit mit FritzGlock, dass die Firma sowohl Fenster für moderne Architektur als auch für den historischen Sanierungsbereich fertigen kann. Die partnerschaftliche Geschäftsbeziehung ist ein weiterer Vorteil. Auf dieser Basis lassen sich sehr schöne Detaillösungen erarbeiten. Dass sich der Chef stets persönlich um die Projekte kümmert, ist dabei sehr wichtig und wertvoll. Wenn es Probleme vor Ort gibt, treffen wir uns zeitnah auf unseren Baustellen - auch im Ausland.“

Kai Hansen

Architekt, Berlin

„Sehr harmonische Zusammenarbeit, reibungslose Durchführung, terminsicher. Auch bei vergleichsweise geringen Volumen haben wir das ganze Know-how einer reputierten Firma abgefragt. Das ist der klassisch inhabergeführte Familienbetrieb. Damit haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Das sind affine, kongruente Strukturen, direkte Kommunikation.“

Thomas Unterlandstättner

U-S Architekten, München

„Wir haben Fenster mit sehr viel Detailentwicklung benötigt. Raumhohe Schiebeelemente, Fenster, bildhaft wie Rahmen an der Wand mit Stock und Flügel deckungsgleich. Auch bauphysikalisch nicht ganz einfache Sachen. Was die Umsetzung von Ideen anbelangt, ist das hervorragend gelaufen.“

Thomas Weber

Kny&Weber Architekten, Berlin

„Sie sind in der Lage, Architekten sehr genau zu beraten. Immer auf der Suche nach neuen technischen Lösungen. Wir nehmen das in Anspruch, bevor wir mit der Ausführungsplanung für Fassaden beginnen. Wenn große Höhen bewältigt werden müssen oder schwierige Einbausituationen, besondere Öffnungsmechanismen. Das ermöglicht sehr kreative Architektur. Dabei sind sie sehr zuverlässig und auch im Service jederzeit ansprechbar.“

Marcus Kröber

Gregor Fuchshuber & Partner Freie Architekten, Leipzig

„Wir haben mit FritzGlock Holz/Alulösungen im Niedrigenergie- und Passivhauastandard realisiert. In der Angebotsphase wurde dabei viele Varianten mit den einzelnen Fensterkomponenten unter Betrachtung der Kosten und der Anforderung erarbeitet. Die spezielle Anforderungen bei diesen Vorhaben waren die Übergrößen der Elemente, wo für andere keine Lösung mehr möglich war, hat FritzGlock, gemeinsam mit uns, nach Lösungen zur Realisierung gesucht. Zum Beispiel für eine Festverglasung 2,40 mal 3 Meter nach TRAV-Richtlinie im zweiten Obergeschoss oder ein einflügliges Fenster mit den Abmaßen hxb 2,90x1,50 öffenbar, im Niedrigenergiestandard. Die Planung war nicht nur für die Elemente erforderlich, auch die Montage musste gut durchdacht sein. Für solche Sonderlösungen ist FritzGlock ein sehr kompetenter Partner.

Prof. Dieter Müller

Architekt, Wiesbaden

Es gibt nicht viele Holz-Alu-Anbieter, die so ein Volumen, wie wir in Wiesbaden benötigten, schnell und flexibel liefern können. So hochwertige Systeme sind nach wie vor nicht besonders weit verbreitet. Und wir merken auch schnell, ob da jemand unsere Ideen mitträgt oder einfach nur ein Standardsystem verkaufen will.